medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Frauennotruf zeigt neues Gesicht

    Die neue Homepage der Beratungsstelle Frauennotruf Frankfurt www.frauennotruf-frankfurt.de ist online. Der Look des neuen Internetauftritts wurde grundlegend überarbeitet. Das neue Design zeichnet sich durch ein frisches und luftiges Seitenlayout aus. Klar strukturierte Bereiche sorgen für optimierte Benutzerführung und schnellen Zugriff auf gesuchte Informationen. Auf aufmerksamkeitsstarke, emotionale Bildwelten wurde beim Design bewusst verzichtet. Die Beratungsstelle und Beratungssituationen werden anhand von sympathischen Illustrationen dargestellt und sollen ratsuchenden Frauen die Scheu vor der Beratung nehmen.

    „Bei unserer neuen Webseite haben wir den Fokus ganz klar auf Benutzerfreundlichkeit und Information gelegt. Der neue Auftritt rückt unsere Beratungsleistungen in den Vordergrund und soll vorhandene Hemmschwellen minimieren“, erläutert Judith Schlächter vom Frauennotruf den Entschluss der Beratungsstelle, mit einem neuen Auftritt online zu gehen. „Frauen trauen sich oft nicht mit uns in Kontakt zu treten, weil sie von der Beratung ein diffuses Bild haben. Die neue Homepage beantwortet die wichtigsten Fragen auf einen Blick und zeigt auf, wie eine Beratung bei uns aussieht. Sie ist sozusagen unsere ‚digitale Erstberatung‘“.

    Mit nur wenigen Klicks können sich Ratsuchende über das Angebot des Frauennotrufs sowie über den Ablauf und die möglichen Schwerpunkte einer Beratung informieren. Außerdem können Erstinformationen zum Beispiel zu K.O.-Mitteln, zu digitaler Gewalt oder der medizinischen Soforthilfe nach Vergewaltigung abgerufen werden. Eine Infothek hält außerdem zahlreiche Informationsflyer und Videos zum Download bereit.

    Die Homepage der Beratungsstelle richtet sich sowohl an von Gewalt bedrohte oder betroffene Mädchen und Frauen sowie an deren Angehörige und Freundeskreis. Außerdem hält die Webseite Fachinformationen für Ärztinnen und Ärzte aus Kliniken und niedergelassenen Praxen, aber auch für Frauenbeauftragte, Personalverantwortliche, Lehrkräfte und Fachkräfte der sozialen Arbeit bereit.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2019 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet