medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Strategische Praxisführung: Wie große Praxisbetriebe am besten ihr Telefon-Management ausrichten

    Worum es geht
    Das Telefon ist für Patienten nach wie vor das wichtigste Kommunikations-Instrument für den Kontakt zu Arztpraxen. Doch viele Teams in Großpraxen sehen sich kaum noch in der Lage, das tägliche Aufkommen der Anrufe zu bewältigen. Dabei gibt es einfache Lösungen.

    Ein Problem…
    Immer mehr Großpraxen und MVZ entdecken das Telefon als Schwachstelle ihrer Arbeit, denn sie versinken in einer Flut von Telefonaten. Ein Teil der Anrufer fragt nach einem Termin, ein anderer Teil bittet um ein Gespräch / Rückruf mit dem / durch den Arzt, z. B. um Laborwerte zu klären. Andere möchten sich auch einfach nach den aktuellen Sprechzeiten erkundigen, ein Rezept bestellen oder wissen, ob „ihr“ Arzt anwesend ist.

    …und verschiedene Lösungs-Versuche
    Zur kurzfristigen Problem-Minderung werden dann häufig weitere Telefonleitungen angemietet und / oder mehr Personal für die Bedienung des Telefons eingesetzt. Doch das bringt keine wirkliche Entlastung, denn die Situationen sind oft mit einem Hamsterrad vergleichbar: je mehr Ressourcen zur Verfügung gestellt werden, desto mehr Bedarf entsteht hierdurch.
    Hinzu kommt: auf ärztlicher Seite besteht durchgängig der Irrglaube, ein kurzes Telefon-Seminar für die Mitarbeiterinnen reiche aus, allen Anforderungen des Anruf-Alltags begegnen und gleichzeitig weitere Assistenzaufgaben erledigen zu können.

    Andere Praxisinhaber begeben sich auch auf die Suche nach technischen Lösungen, die Anrufe filtern und z. B. Routineanfragen nach den Sprechzeiten per Sprachcomputer beantworten. Patienten reagieren hierauf äußerst ablehnend.

    Praxis-Telefonate müssen professionell geführt werden

    Weiterlesen: http://ow.ly/F7HY30lgqHi

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet