medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Valetudo Healthcare-Optimierungsforschung©: QuickCheck des Praxismanagements der Fachgruppe „Niedergelassene Chirurgen“

    Worum es geht
    Ein Vergleich der Arbeit in den einzelnen ärztlichen Fachgruppen des Gesundheitswesens mit dem Best Practice-Standard der Praxisführung zeigt sehr unterschiedliche Niveaus in der Leistungsfähigkeit. Eine positive „Ausnahme-Fachgruppe“ sind niedergelassenen Chirurgen, allerdings mit einigen „Schönheits-Fehlern“.

    Fachgruppen-Analyse mit dem Best Practice-Standard
    Der Best Practice-Standard beschreibt alle für ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement notwendigen Regelungen, Verfahrensweisen und Instrumente. Sein durchschnittlicher Realisierungs-Grad in deutschen Arztpraxen – über alle Fachgruppen und Praxisformen bzw. –größen betrachtet – beträgt 53% (Erhebungs-Prinzip: Valetudo Check-up©-Untersuchungen). Vor diesem Hintergrund sind niedergelassene Chirurgen mit einer mittleren Umsetzungs-Rate von 76,2% bereits sehr weit dem Optimum angenähert.

    Herausragend in der Planung
    Ein besonderes Kennzeichen ist hierbei der mit 84, 8% sehr hohe Best Practice-Wert des Aktions-Bereiches „Planung“. Arbeiten niedergelassene Ärzte generell kaum mit Zielen, verhält sich das bei ambulant tätigen Chirurgen ganz anders. Ebenso verfügen die meisten Praxen über eindeutige Positionierungen und ein detailliertes Zielgruppen-Management. Ein Defizit in diesem Bereich ist jedoch die Definition von Patientenzufriedenheits-Zielen und ihre Überprüfung: nur ein Drittel der Chirurgen führt regelmäßig Patientenbefragungen durch, um u. U. notwendige Veränderungsmaßnahmen zu identifizieren und zu planen.

    Weiterlesen: http://ow.ly/HThl30khDSs

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet