medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Wegweisende Proteinformel: Active Iron läutet neue Ära für Eisenpräparate ein

    Partnerschaft von roha apothekendienste GmbH und Solvotrin Therapeutics adressiert Kundenbedürfnis nach innovativer Eisentherapie

    Düsseldorf, Juni 2019 – Laut Schätzungen der WHO leiden weltweit rund zwei Milliarden Menschen an Eisenmangel, einem der schwerwiegendsten Mikronährstoffmängel. Am Markt existieren längst zahlreiche Eisenpräparate, die jedoch aufgrund ihrer Nebenwirkungen häufig kritisch bewertet werden. Daher hat das irische Unternehmen Solvotrin Therapeutics Active Iron entwickelt. Die patentgeschützte Formel basiert auf einem einzigartigen Eisen-Molke-Proteinkomplex, der sicherstellt, dass das Eisen im Dünndarm freigesetzt wird, wo es am leichtesten aufgenommen wird. Über die roha apothekendienste GmbH, den größten unabhängigen Apothekenvertrieb in Deutschland, ist Active Iron nun auch hierzulande erhältlich.

    Eisen ist an der Produktion von roten Blutkörperchen beteiligt, die den Sauerstoff im Blut transportieren. Bei einer niedrigen Anzahl roter Blutkörperchen werden Organe mit weniger Sauerstoff versorgt. Dies führt unter anderem zum Absinken der kognitiven und körperlichen Leistungsfähigkeit, schwächt das Immunsystem und kann unbehandelt sogar zu Blutarmut führen. Active Iron trägt dazu bei, die Eisenwerte im Körper zu erhöhen und somit den Sauerstofftransport sowie den Energiestoffwechsel anzukurbeln – zum Wohle von Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

    Höhere Wirkstoffaufnahme und weniger Magen-Beschwerden
    Bei herkömmlichen Eisenpräparaten wird der Wirkstoff im Magen freigesetzt. Hier können die schleimhautreizenden Eigenschaften jedoch zu einer oxidativen Belastung und zu Magenbeschwerden führen. Zudem wird das Eisen nur unzureichend absorbiert. „Mithilfe eines einzigartigen Eisen-Molke-Proteinkomplexes wird das Eisen bei Active Iron im Dünndarm freigesetzt, wo sich das Transportprotein DMT1 befindet“, erklärt Ronan McClafferty, Global Commercial Director bei Solvotrin Therapeutics. „Studien haben ergeben, dass Active Iron somit die doppelte Absorptionsrate von Eisensulfat erreicht.“ Oxidativer Stress sowie die Nebenwirkungen von herkömmlichen oralen Eisentherapien werden somit vermieden. Aufgrund ihrer sanften Wirkungsweise kann die Kapsel auf nüchternen Magen eingenommen werden.

    Active Iron richtet sich insbesondere an Schwangere, Sportler, Frauen während der Menstruation sowie Vegetarier, die einen erhöhten Bedarf an Eisen haben. Das Produkt wurde gemeinsam mit Wissenschaftlern des Trinity College Dublin entwickelt und ist ab sofort über roha erhältlich. „Wir freuen uns, dank der Vermittlung von Enterprise Ireland nun Active Iron von Solvotrin Therapeutics zu unserem Portfolio hinzufügen zu können“, sagt Axel Hannebauer, Business Development Manager bei roha. „Begleitet wird dies von intensiven Trainings- und Ausbildungsprogrammen für unsere Mitarbeiter. Wir sind überzeugt, dass Active Iron künftig zu den führenden Eisenprodukten am deutschen Markt zählen wird.“

    Weitere Informationen unter https://www.activeiron.com/de/

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2019 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet